National Holiday Weekend

Ich melde mich zurück nach einem laaaaangen Wochenende! Gestern war Martin Luther King Day und das wird hier ganz groß gefeiert, zumindest hatte hier alles geschlossen. Gefeiert wird ja hier eh immer. Komischerweise war das ganze Wochenende noch kein Bowling-Event auf unserem Flur

Mein Wochenende war wieder mal sehr erlebnisreich. Bin ja beim Basektball-Spiel am Samstag stehen geblieben, für Samstag gibt es auch nichts weiter zu berichten, da bin ich schlagskaputt ins Bett gefallen.

Sonntag Mittag sind wir dann Ice Skaten gegangen. Naja, die Halle war, wenn überhaupt, so groß wie die in Lauterbach, und 80% der Leute auf dem Eis standen wohl zum ersten Mal auf Schlittschuhen. Das war wirklich kein Spass! Zum Glück ging das nur 2 Stunden und dann konnten wir wieder heim. Es gab keine Leichen .

Abends war ja die große Party für internationale Studenten und Freunde dieser angesetzt.

Natürlich sind wir da hingegangen und es war auch ganz lustig. Haben an dem Abend den Bruder vom Nick kennengerlernt, der aus Charleston (ca. 3 Std. von hier) kommt. Und nun ratet mal was...GENAU: der ist auch schwul! Krass, oder? Der hatte seinen russischen Freund im Schlepptau und am Ende des Abends sind wir in einer Bar für Homosexuelle gelandet und ich habe zusammen mit Ben (dem amerikanischen Bruder) und seinem russischen Freund "Yesterday" von den Beatles beim Karaoke geträllert; das war der einzige Song außer "How deep is your love" von den Bee Gees, den Roman (der Russe) kannte, also somit noch die beste Wahl. Haha, war das ein Spaß!

Montag Mittag dann hab ich meinen ersten amerikanischen Burger verspeist! Ja, ihr hört richtig, vorher habe ich es über 2 Wochen lang geschafft zu wiederstehen. Aber gestern waren wir in so einem richtig urigen Ami-Lokal essen und hier in West Virginia sind die berühmt für ihre Ranch-Saucen...Yummy Yummy, das war echt lecker! Kann ich nur empfehlen!

Heute ging dann leider der Uni-Alltag weiter, bin nur noch am lesen, das nervt mich schon ein wenig. Naja, mal schaun, wie die ersten Tests so laufen, denn in 2 1/2 Wochen schreib ich schon meine ersten 5 Klausuren. Fazit: ihr lieben deutschen Studenten daheim, freut euch eures Lebens

Liebste Grüße,

eure Patti

P.S.: diese Abnehm-Bildchen hier schocken mich! Das ist Schleichwerbung, ich war das nicht! Nur zur Info! Gelle, Ini

20.1.10 05:35

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Papa (20.1.10 12:07)
Hallo Patricia ,
paß nur auf , daß die Burger nicht zu Deiner Leibspeise werden , denn es gibt so graziöse Amerikanerinen mit so tollen Figuren .( War ein Witz ).

Bis demnächst im selben Theater

Papa

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen